thomas fromm objekte, malerei, fotografien, videos, musik & texte

Friesenpferd

 

ich hätt Dich gern mehr gern gehabt, aber es sollte wohl nicht sein.

wer weiß? – vielleicht kommst Du noch, irgendwann, when you are on time…

 

aber ich weiß wo ich Dich find,

dort wo Deine Mähne weht wild im Wind;

 

auf einer grünen Wiese stehst Du dann – schwarz und voller Kraft;

bewegst Dich elegant

doch bleibst dabei ganz sanft;

denn stolz und lieb zugleich bist Du in Deinem Wesen,

damit Du kannst im Herzen lesen

und nur dadurch weißt, dass Du nichts zu verschenken hast; –

 

an den Menschen der nicht weiß Dich zu schätzen,

aber auch nicht kann Dich ersetzen.

 

5.12.2020